Stahlglas Treppensystem

Das Stahlglas-Treppensystem ist ein Planungswerkzeugkasten für Treppenanlagen in Stahlglasbauweise. Mit ihm soll die Verwendung der Stahlglasbauweise für Treppenanlagen unterstützt werden. Durch eine Kombination von Modulen können unterschiedliche Treppenanlagen konstruiert werden. Dabei ist zwischen tragenden Bau- und Ausbauteilen (Accessoires) wie z.B. Handläufen zu unterscheiden.
Designs
Das Stahlglas-Treppensystem wird in 2 verschiedenen Designs angeboten:

Punktdesign

Die Verbundungselemente zwischen Stahl und Glas sind als Punkte sichtbar. Die Stahlstäbe sind sehr fein und treten optisch in den Hintergrund.

Liniendesign
Die Stahlstäbe sind kräftiger ausgebildet und treten als Linie in Erscheinung, die die Brüstungsscheiben im unteren Teil begrenzen.

Die tragenden Systembauteile aus Glas sind die Brüstungsscheiben, Trittstufen, Setzstufen und Bodenplatten. Die Systembauteile aus Stahl sind Verbindungselemente und Stahlstäbe. Dabei werden die Abmessungen der Glas-Systembauteile und die Länge der Stahlstäbe innerhalb eines bestimmten Rahmens an die Objekterfordernisse angepasst.

Mit dem innovativen Stahlglas-Treppensystem, können unterschiedliche Treppenanlagen gebaut werden, die nachfolgend vorgestellt werden.
Treppenanlagen aus Systembauteilen
Als tragende Bauteile der Treppenanlagen werden ausschließlich Systembauteile verwendet. Ihre Flexibilität und hohe Tragfähigkeit ermöglichen verschiedenste Anlageformen, so dass unterschiedlicheste Wünsche von Kunden und Architekten erfüllt werden.
Treppenanlagen mit modifizierten Systembauteilen
Durch die begrenzte Modifikation von tragenden Systembauteilen und die Ergänzung durch konventionelle Individualbauteile ist eine weitgehende Anpassung an Wünsche von Kunden und Architekten möglich.
Die Grenzen der Modifikation sind dabei so festgelegt, dass keine zusätzlichen Maßnahmen zur Bestimmung der Beanspruchbarkeit tragender Systembauteile notwendig werden.
Freie Treppenanlagen
Bei freien Treppenanlagen des Stahlglas-Treppensystems sind die Grenzen der Modifikation für die tragenden Systembauteile aufgehoben. So wird ein ganz individueller gestalterischer Freiraum für die Wünsche von Kunden und Architekten ermöglicht.

Die freien Treppenanlagen sind ebenfalls nach den Konstruktionsgrundsätzen des Stahlglas-Treppensystems gestaltet und halten dessen Prinzip konsequent ein.
Treppenanlagen im Freien
Den besonderen klimatischen Beanspruchungen, denen Treppenanlagen im Freien ausgesetzt sind, wird durch Baustoffauswahl und konstruktive Maßnahmen Rechnung getragen. So fügen sich auch überdachte Treppen und Brücken nahtlos in das Stahlglas-Treppensystem ein.
Download Produktbroschüre
Weiterführende Informationen und die Produktbroschüre erhalten Sie auf den unten stehenden Link: